Dinner Krimi im Einkaufscenter

Dinner Krimi Krimi Dinner Andre mampft

Dinner Krimi im Einkaufscenter

Es ist nun schon ein Weilchen her und ich bin einfach nicht dazu gekommen über das kriminalistische Dinner im Einkaufscenter zu schreiben. Dabei gibt es eigentlich einiges zu schreiben. Zuerst muss gesagt werden – es war besser als gedacht. Bei der Organisation „aus Nichts mach etwas Besonderes“ kam ich schon ganz schön ins Schwitzen. Ohne meine großartigen und verlässlichen Partner wäre das ganze nie so genial geworden. Daher an erster Stelle DANKE an euch!

Wie war’s, erzähl schon

Ich darf natürlich nicht so viel über das Schauspiel an sich erzählen, die Künstler haben natürlich das Recht dazu, den Mantel des Schweigens darüber zu decken. Eins blieb aber im Ohr – „die wäre viel besser als die annere von hier!“ Da mehrere Teilnehmer schon andere Dinner mit Krimi-Schauspiel besucht hatten, freute ich mich umso mehr, dass die Wahl der Schauspieler wohl perfekt getroffen wurde. Die Zeit, die ich an dem Abend hatte war sehr gering, es gab im Hintergrund noch allerlei zu tun, aber die Momente, die ich dem Schauspiel folgen konnte…..köstlich! Ein perfekt aufeinander eingespieltes Team, welches wusste wer aus dem Publikum Lust hatte, mit einbezogen zu werden. Das Stück an sich spielte in den 20er Jahren und wurde durch passende Dekoration perfekt in Szene gesetzt.

Unn es Esse?

Wenn jemand das kocht, worauf er Lust, hat kann es nur gut werden. Das mediterrane Dinner wurde von allen Gästen ordentlich weggemampft. Man munkelt, dass selbst die Security im Hintergrund sich alle 10 Finger nach dem Essen geleckt hat. Was da abging hinter den Kulissen, in der provisorischen Küche…..Junge Junge, da merkt man die Erfahrung bei größeren Veranstaltungen. Ich wäre heillos verloren gewesen. Die Teller waren durch die Bank leergegessen. Ich hab natürlich auch genascht, musste ja wissen, was da aufgetischt wird. Vegetarier und Fleischmampfer lauschten vereint bei der süßen Nachspeise dem Schauspiel, tranken noch einen leckeren Kaffee (Danke Christian Tell) und machten sich gegen 0:30 Uhr auf den Heimweg.

Feedback?

Ja. Der Patrick ist nach dem letzten Gang charmant wie er ist an die Tische und hat einfach mal nachgefragt.

Dinner Geschmack 100%

– Schauspiel 90%

– Service 90%

– Schulnote gesamt (1-6): 2

Ein Tisch hat mich besonders gefreut – alles Mädels, alle perfekt gestylt im Look der 20er. Hut ab! ….oder eher Federboa ab!

 

Wer nicht dabei war, hat was verpasst – aber nicht traurig sein, ich mache mir schon meine Gedanken für ein anderes Event für euch.

Wer Fotos sehen möchte, der Peter Pfeiffer hat uns einen Dropbox-Link zur Verfügung gestellt mit einigen Impressionen. Viel Spaß beim durchschauen 🙂

BILDER GIBTS HIER

Das passende Geschenk für alle süßen Gangster gibt’s hier  *PENG**

Kleines Stimmungsvideo gefällig?

Dinner Krimi Krimi Dinner andre mampft

 

Eins bleibt abschließend zu sagen….der Gärtner war definitiv nicht der Täter!

🙂

 

Bleibt hungrig,

Gruß, euer Andre

 

 

*Affiliatelink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.