Kulinarische Wanderung im Grenzgebiet

Wein, Weib, Wanderung und.... Kartoffeln

Magenfreundliche Wanderung Eigentlich müsste es heißen: Kulinarische Entdeckungstour – dem Genuss auf der Spur. Denn es gab wirklich viel zu entdecken auf der Genuss Wanderung der Tourismuszentrale des Saarlandes. Über die Seite Urlaub.saarland könnt ihr Einblick erhalten über die tollen Angebote der Regionalpartner im Saarland – und der Partner im angrenzenden Luxembourg, Frankreich und Rheinland-Pfalz. Die einzigartigen […]

weiterlesen

Schlafen wie Napoleon im Saarland

Hotel Saarbrücken

Übernachten im Saarland Eine lange Feier, ein Ball, Geburtstag, Hochzeit oder Zuhause wüten die Handwerker, unser schönes Bundesland, das Saarland hat ein paar tolle Übernachtungsmöglichkeiten parat, findet man nicht den Weg in die eigenen 4 Wände. Vor ein paar Wochen stellte sich uns die Frage, wo wir nach einer ausgelassenen Feier die Nacht (…eher den Morgen) […]

weiterlesen

Maggi im 3 Sterne Restaurant

Die Gurkenexplosion

Sterneküche geht in Rauch auf So oder so ähnlich würde ich als große bunte Boulevardpresse schreiben. Da es aber um die gute Sache ging, halte ich mich an die Fakten und schreibe über meine erste Erfahrung mit dem Umgang eines drei Sterne Menüs. War es jetzt ein drei Sterne Menü oder hat das Restaurant nur die […]

weiterlesen

Geheirade oder „Dinge die nur ein Saarländer versteht!“

Geheirade saarländisch gudd gess

Geheirade, Verheiratete, Mehlknepp, Geschiedene,…..da soll mal noch einer durchblicken bei dem ganzen Beziehungskram auf dem Teller. Geheirade – mehr als eine saarländische Mehlspeise In nix ist sich der Saarländer so einig wie beim Essen. Bei meinem letzten schnellen Post auf Facebook, gab es ein riesiges Feedback der (wirklich aktiven) Community. Es geht hier um eine […]

weiterlesen

Spaghetti Anfänger oder Kämpfer?

Leckere Spaghetti in der Kleinen Tonhalle Saarbrücken

Jetzt werden einige schreien: „Ja Ingo’s Tonhalle, die Spaghetti kennen wir doch schon.“ Aber es gibt sicher auch noch Menschen, die noch nicht im Spaghettiglück waren. Ich kenne die Tonhalle schon….ewig. Früher saß Ingo noch an der Theke, leicht beschwipst mit ner Knolle Knoblauch in der Hand, die er fleißig schnippelte. Möge er im Knobihimmel […]

weiterlesen