Regionaler Genuss mit dem Bloggerbus

#gruendels #gruendelsistjetzt

Kinder, was war das für ein Spaß. Schon nach 10 Minuten fing die letzte Reihe an zu albern: „wann sind wir endlich daaaa? – ich muss Pipi…“ tja, so geht es wohl einem Familienvater, der das Auto voll mit kleinen Rackern hat. Unser Auto, ein geräumiger Peugeot Traveller von Auto Weiland, war an diesem Sonntag prall gefüllt mit wissensdurstigen und hungrigen Bloggern aus dem Saarland. Bereit, auf den Pfaden der Römer regionale Vielfalt zu entdecken, fuhren wir Richtung Bliesbruck – Reinheim, wo der europäische Kulturpark beheimatet ist.

Der Kulturpark

Im idyllischen Tal der Blies, im Herzen des UNESCO Biosphärenreservats Bliesgau, liegt der Europäische Kulturpark unmittelbar auf der deutsch-französischen Grenze. In dem Archäologiepark werden seit 1987 auf der deutschen Seite die Reste einer römischen Villa und seit 1971 auf der französischen Seite eine gallo-römische Kleinstadtsiedlung inklusive Themenanlage freigelegt. Zu besichtigen gibt es das nachgebildete Hügel-Grab einer keltischen Fürstin, ein Museum sowie eine freigelegte und mit moderner Architektur rekonstruierte Themenanlage, die den Luxus des römischen Alltagslebens verdeutlicht. Wer einfach nur in der Natur spazieren gehen möchte ist hier auch richtig – der Park ist nämlich riesig. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, eine Taverne im Stil der Römerzeit hält Getränke und was zu Mampfen für euch bereit.

Das Biosphärenfest

Das Fest der Region mit Infos und Produkten aus dem Biosphärenreservat findet dieses Jahr im Europäischen Kulturpark statt. Viele Anbieter aus dem Saarland und Frankreich, speziell aus der Region Bliesgau, bieten hier Informationen und Produkte an, um die Region noch bekannter zu machen. Für die hungrigen Besucher gab es regionale Kost  „Hoorische“ mit Speckrahmsoße, „Owegeleede“, „Grumbeer-Kieschelscher“, Flammkuchen und Crêpes, Bio-Bratwürste, Biosphären-Grillsteaks und -Spießbraten sowie viele weitere Leckereien. War klar, dass wir nach der ganzen Kultur auch noch bei den kulinarischen Angeboten zuschlagen mussten. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, hatten wir alle einen riesen Spaß an dem Tag. Kein Wunder, dass wir als Saarländer das „Hauptsach gudd gess“ nicht losbekommen 😉 Zur Erfrischung und Versorgung mit kreativitätsfördernden Vitaminen (B3, B5, B6, B9) gab es vom Chauffeur (mir) auch noch was Leckeres zu trinken. Wer fit und besonders fit im Kopf sein möchte, sollte immer genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Da das Gründelt Radler alkoholfrei ist, konnte ich mir als Fahrer auch noch zwei „hinter die Binde kippen“. Alles in Allem war es ein schöner Ausflug, die Beiträge der anderen Blogger findet ihr mit den Hashtags #bloggerbus und #europkulturpark auf Facebook, Instagram und Twitter.

Mein Tipp: Haltet Ausschau nach weiteren Veranstaltungen in der Region und bleibt immer hungrig auf das Leben.

Euer Andre

 

Reinheim

Reinheim

Reinheim

Reinheim

Reinheim

Reinheim

Reinheim

#gruendels #gruendelsistjetzt

Reinheim

 

 

#gruendels #gruendelsistjetzt#ad #werbung #saarland # saarbrücken #andremampft #freunde #enjoylife #guddgess #regional #supportyourlocaldealer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.